Outdoor

Mountainbike Singletrails im Vinschgau

07.10.2011

Mountainbike Singletrails im Vinschgau

Das Vinschgau gilt wohl noch immer als ein geheim Tipp unter Mountainbikern. Jedes Wochenende wieder quengeln sich tausende von Autos, mit Mountainbikes beladen, die Brenner Autobahn in Richtung Gardasee hinunter. Fast alle fahren sie vorbei an der Ausfahrt in Bozen und damit auch vorbei am Eingang zu einem weiteren sensationellem Singletrail Paradies, dem Vinschgau.

Wo liegts?

Wir konnten einen der seltenen Regentage im Vinschgau erwischen

Wir konnten einen der seltenen Regentage im Vinschgau erwischen

Zwischen Meran und dem Reschensee liegt es, das Vinschgau. Angeblich verwöhnt von 315 Sonnentagen pro Jahr. Ein Local hat mir die besondere Lage erklärt. Regenwolken entladen sich entweder am Ortler Massiv oder am Alpenhauptkamm. Der Niederschlag im dazwischenliegenden Vinschgau ist daher meist nicht sehr ergiebig. Aus diesem Grund haben die Vinschgauer früher unzählige Waalwege zur Bewässerung ihrer landwirtschaftlichen Nutzflächen in der Bergwelt über dem Etschtal geschaffen. Mittlerweile nennt man die Waalwege nur noch Singletrails und dort wird statt Wasser auch nur noch Adrenalin augeschüttet und zwar bei Mountainbikern.

Welche Mountainbikes brauche ich?

Wer im Vinschgau Spass haben und Gas geben will, der sollte einiges an Federweg miteinpacken. Ideal eignen sich Long Travel Mountainbikes, mit denen man gewichtsbedingt noch Uphills mit bis zu 1500hm bezwingen kann und im Donhill ordentlich Federweg zur Verfügung hat. Wir hatten ein Scott Genius LT, ein Bionicon Alva 160 und ein Bionicon Super Shuttle am Start. Mit diesen Maschinen hat es auch oft mal länger gedauert, bis uns das Grinsen verließ und normale Gesichtszüge zurückkehrten.

Was erwartet mich?

Traum Singletrail von 1200hm von St.Martin nach Goldrain

Traum Singletrail 1200hm von St.Martin nach Goldrain

Die Vinschgauer werben mit über 300km Singletrails verteilt auf 80 verschiedene Touren. Knappe 2 Wochen habe ich mich dort in diesem Jahr getummelt und bin trotz der großen Auswahl einige der Touren mehrmals gefahren, weil sie einfach mit die besten Singletrails bieten die ich kenne. Immer flowig, immer anspruchsvoll, abwechslungsreich, wunderschön und nie zu schwer. Die Schwierigkeiten gehen meist nicht über S2 auf der Singletrail Skala hinaus.

Touren Tipps

Flow Trail - Patscher Sonnenberg

Flow Trail - Patscher Sonnenberg

Die schönsten Trails habe ich in der Gegend um Latsch/Goldrain und direkt am Reschensee entdeckt. In Latsch gehören die Trails von St.Martin am Kofel über den Lottersteig oder die Annaberger Böden, sowie der Patscher Sonnenberg zum absoluten Pflichtprogramm für Trail Junkies. Am Reschensee muss mann die Tour auf die Rossbodenalm und den absoluten Klassiker “Reschenalm – Nauders – Plamort” gefahren sein. Die besten Touren und Singletrails findet man im Vinschgau Trailsbook. Sehr zu empfehlen sind auch die darin enthaltenen GPS Tracks. Mit einen GPS Gerät tut man sich deutlich leichter die richtigen Wege zu finden, das spart Zeit und Nerven. Schließlich will man Singletrails absurfen und keine Karten studieren.

Neuer Kommentar

Deine Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!

*


*