Testberichte

Lizard Kross Terra: Barfußschuhe im Test

22.07.2014

Lizard Kross Terra: Barfußschuhe im Test

Der Lizard Kross Terra fällt in die immer größer werdende Kategorie der “Barfußschuhe”. Also Schuhe, die für ein sehr natürliches Laufgefühl, eine Stärkung der Fuß- und Beinmuskulatur und eine gesunde, aufrechte Körperhaltung sorgen. Die Mutterfirma von Lizard, Aicad, besteht seit 1957. Der Familienbetrieb aus Trento ist stolz darauf, alle Schuhe im eigenen Werk in Italien zu fertigen! Seit 1992 werden unter dem Namen Lizard Outdoorsandalen und minimalistisches Schuhwerk in Trento gefertigt.

Ausstattung des Lizard Kross Terra

Die Vibram-Sohle des Lizard Kross Terra hat ein selbstreinigendes Design und einen hochgezogenen Gummirand, das Obermaterial der Barfußschuhe besteht aus atmungsaktivem 3D-Airmesh.

Die Vibram-Sohle des Lizard Kross Terra hat ein selbstreinigendes Design und einen hochgezogenen Gummirand, das Obermaterial der Barfußschuhe besteht aus atmungsaktivem 3D-Airmesh.

Beim Lizard Kross Terra fällt gleich die äußerst griffige Sohle von Vibram auf. Das selbstreinigende Design mit dem tiefen Profil sorgt für sehr guten Halt auf nassem, matschigen und felsigen Untergrund. Auch der hochgezogene Gummirand macht einen sehr guten Eindruck und lässt auf eine lange Lebensdauer des Kross Terra schließen. Durch das 3D-Airmesh-Material im Oberaufbau des Schuhs trocknet dieser sehr schnell und trägt sich dadurch sehr luftig. Die Schnürung sieht im ersten Moment sehr speziell aus, funktioniert aber ausgezeichnet. Das Schnürsystem umschließt den Schuh fast vollständig und lässt sich vorne und hinten ganz einfach an die individuelle Fußform anpassen. Dazu einfach die Knoten in ihrer Position verändern und gegebenenfalls die Schnur etwas kürzen. Das System wird mit einem Klettverschluss geschlossen. Hält einwandfrei.

Breite, flexible Passform

Die Lizard Kross Terra Schuhe fallen von der Größe normal aus, hat man sonst Schuhgröße 42, passt auch die 42 von Lizard. Wie bei vielen Barfußschuhen ist der Vorfuß recht breit geschnitten. Das sorgt dafür, dass sich der Fuß in eine natürliche Position begibt. Durch das geringe Gewicht (etwa 450 Gramm pro Paar) und die sehr flexible Form trägt sich der Schuh äußerst angenehm und nimmt auch im Reisegepäck kaum Platz in Anspruch. Das anatomisch geformte Fußbett lässt sich zum Trocknen rausnehmen. Der Herrenschuh ist bei Bergzeit in rot/grau erhältlich, der Damenschuh kommt in grün/grau. Über Design lässt sich bekanntlich streiten, nicht aber über die Passform! Und die kann bei Lizard immer voll überzeugen! Den Kross Terra gibt es auch in einer Winterversion: gleiches System, aber wasserabweisend und mit Primaloft gefüttert.

Einsatzgebiete der Barfußschuhe

Barfußschuhe kräftigen die Fußmuskulatur und ermöglichen ein natürliches, gesundes Laufgefühl.

Barfußschuhe kräftigen die Fußmuskulatur und ermöglichen ein natürliches, gesundes Laufgefühl.

Der Lizard Kross Terra lässt sich überall dort einsetzen, wo luftiges, leichtes Schuhwerk gefragt ist: Spaziergänge, leichte Wanderungen, als Zweitschuh auf Reisen und, und, und… Die Schuhe trocknen sehr schnell, also kein Problem wenn der Kross Terra mal nass wird.

Mein Fazit zum Lizard Kross Terra Barfußschuh

Der Lizard Kross Terra ist ein idealer Barfußschuh für alle, die auch mal in etwas anpruchsvollerem Gelände unterwegs sind. Doch auch für Einsteiger ins neutrale Gehen bietet sich der Kross Terra an. Die Verarbeitungsqualität bei diesen Schuhen ist über alle Zweifel erhaben. Die griffige Sohle und die perfekt anpassbare Schnürung sorgen für ein Alleinstellungsmerkmal in diesem Bereich. Wer zum ersten Mal zu Schuhen dieser Kategorie greift, sollte seinen Muskeln, Sehnen und Bändern Zeit geben, sich wieder an das natürliche Gehen zu gewöhnen und sich langsam ranzutasten. Tipp: Wenn es im Wadenbereich zieht, erstmal wieder auf klassisches Schuhwerk zurückgreifen und am nächsten Tag mit den Barfußschuhen weitermachen.

Neuer Kommentar

Deine Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!

*


*