Testberichte

LACD Klettersteigset im Test: Via Ferrata Pro

08.04.2014

LACD Klettersteigset im Test: Via Ferrata Pro

Wenn man viel und gern auf Klettersteigen unterwegs ist, gehört es zur Pflichtausstattung, sich ein Klettersteigset anzuschaffen. Das Klettern ohne beziehungsweise neben den Sicherungsmöglichkeiten ist allenfalls etwas für erfahrene Berggeher und Kletterer. Mit einem gut sitzenden Klettergurt und einem Klettersteigset ist und fühlt man sich immer sicherer, was das Vergnügen der Tour deutlich erhöht. Seit einigen Jahren bietet die Firma LACD (Lost Arrow Climbing Division) ein sehr breites Sortiment an Ausrüstung für alles, was das Kletterherz begehrt. In diesem Testbericht möchte ich euch das Via Ferrata Pro Klettersteigset von LACD vorstellen, das in nahezu allen Bereichen positiv bewertet werden kann.

Material, Verarbeitung, Ausstattung

Sicher am Klettersteig: Das LACD Via Ferrata Pro Klettersteigset bietet zweifachen Sicherungsmechanismus.

Sicher am Klettersteig: Das LACD Via Ferrata Pro Klettersteigset bietet zweifachen Sicherungsmechanismus.

Das LACD Via Ferrata Pro ist ein Klettersteigset mit einem hochwertigen Schlauchband, das Komfort und Sicherheit bietet. Vergangenes Jahr wurden viele Klettersteigsets aufgrund von Sicherheitsmängeln zurückberufen – das LACD Via Ferrata Pro Klettersteigset war davon nicht betroffen! Die Qualität des Materials und die Verarbeitungsweise genügen also den Sicherheitsanforderungen. Die gewichtstragenden Teile des LACD Via Ferrata Pro sind sichtbar und die sicherheitsrelevanten Nähte sind zur leichteren Überprüfbarkeit für den Träger in roter Farbe gehalten. Das LACD Klettersteigset besitzt zwei Karabiner mit Handballensicherung und zweifachem Sicherungsmechanismus. Das heißt, dass sich die beiden Karabiner nur bei Betätigung von Handballen und Karabineröffnung öffnen lassen. Des Weiteren ist der kleine Bandfalldämpfer mit einem Sicherheitslabel versehen und verfügt zudem über eine Schlaufe, an der man eine Rastschlinge befestigen könnte. Die Verarbeitung macht auf den ersten Blick einen guten Eindruck, ich bin gespannt, ob dieser auch nach mehrmaligen Gebrauch bestehen bleibt.

Handhabung und Praxis

Das LACD Via Ferrata Pro Klettersteigset ist sehr leicht zu bedienen. Die Einbindeschlaufe lässt sich schnell und einfach in den Klettergurt einfädeln und befestigen. Der Bandfalldämpfer stört beim Gehen wenig, da er so klein ist und somit nicht im Weg herumhängt. Die Karabiner lassen sich auch mit einer Hand öffnen. Nach einiger Zeit im Klettersteig ist es jedoch ein wenig mühsam, den Karabiner zu öffnen. Gut finde ich die zwei elastischen Arme des LACD Via Ferrata Pro, da sich diese ausdehnen können, um an gegebenenfalls höher liegende Drahtseile bzw. Umklickstellen hinzukommen. Das ein oder andere Mal hat mir aber die Länge (maximal 108 Zentimeter) doch nicht ganz gereicht, um von einem bequemen Standplatz umhängen zu können. Längere elastische Arme wären allerdings wahrscheinlich nicht sinnvoll, da sie sonst im Weg hängen und eine Stolper- bzw. Gefahrenquelle darstellen würden.

Persönliches Fazit zum LACD Via Ferrata Pro Klettersteigset

Die beiden elastischen Arme erlauben es, mit dem Klettersteigset aus bequemer Position heraus auch an entfernter liegende Drahtseile zu gelangen.

Die beiden elastischen Arme erlauben es, mit dem Klettersteigset aus bequemer Position heraus auch an entfernter liegende Drahtseile zu gelangen.

Das LACD Via Ferrata Pro Klettersteigset ist alles in allem ein sehr solides für jedermann leicht zu bedienendes Set. Für Einsteiger aber auch für Fortgeschrittene ist es gut geeignet. Besonders wichtig finde ich, dass LACD im vergangenen Jahr als eine der wenigen Marken keine Revision der Klettersteigsets hatte und somit alle Sicherheitsvorschriften erfüllt wurden. Aus meiner Sicht ist das ein sehr gewichtiges Kriterium, um sich sicher zu fühlen und Spaß am Klettersteig zu haben. Ich finde das LACD Via Ferrata Pro Klettersteigset grundsolide und optisch ansprechend, zudem stimmt das Preis-Leistungsverhältnis.

Technische Daten

  • Preis: regulär 69 Euro
  • Farbe: grau-rot
  • Gewicht: 444 Gramm
  • Bandfalldämpfer nach EN 958
  • Einbindeschlaufe
  • elastische Arme (max. Länge: 108 Zentimeter)

Neuer Kommentar

Deine Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!

*


*