Allgemein, Leidenschaft

DAV Kletter- und Boulderzentrum Gilching

11.06.2013

DAV Kletter- und Boulderzentrum Gilching

München liegt nur etwa 25 Kilometer östlich von Gilching. Könnte man auch mal sagen – statt Gilching liege nur 25 Kilometer westlich von München… Denn Quantität ist ja nicht immer das alleinige Kriterium für eine Stand-, Bezugsort- oder auch Zielauswahl.

Das im DAV Kletterhallenverbund (München, Gilching und Bad Tölz) integrierte DAV Kletter- und Boulderzentrum Gilching (KBG) ist jedenfalls mehr als eine kleinere Filiale der weltgrößten Kletterhalle in München-Thalkirchen.

Erstens ist das KBG nicht klein – mit etwa 130 Routen indoor, 100 Routen outdoor und zusätzlich einem gleich noch im Detail zu besprechendem Boulderangebot mit 350qm drinnen und 400qm draußen. Das KBG ist dabei auch, im Gegensatz zu entsprechend der steigenden Nachfrage an- und umgebauten Hallen und Kellern der Republik, eine Anlage aus einem Guss. 2006 wurde die mit viel Licht- und Luftdurchdringung anspruchsvoll geplante Halle samt Außenbereich in Betrieb genommen. Die gesamte Anlage ist architektonisch sowie klettertechnisch auf dem neuestem Stand.

Gilching Aussenanlage

Zweitens… ist Gilching auch anders – die Atmosphäre prägen die Nutzer ja mit. Dabei werden Stoderer wie Umländer jeweils mit gleichem Eifer und Verve ihre subkulturellen Besonderheiten hervorheben. Der persönliche Eindruck: Etwas gelassenere Gäste als in der engen und verwöhnten Großstadt 25 km östlich… Dieser Eindruck beschleicht einen geradezu, wenn man in der ungetrübten Abendsonne über dem Feld nebenan mit Blick Richtung Kletterwand gemütlich döst und den Kletternden beim Ringen mit dem Thailanddachzapfen in einem der diversen Dialekte des Umlandes lauscht.Draussen

Damit zum Punkt – das konkrete Kletter- und Routenangebot: Die Thailanddachzapfen und Strukturwände sind nur eines der ins Auge springenden Schmankerl der Kletterwände. Indoor wie outdoor finden sich zig Linien in Strukturwänden in Anlehnung an unterschiedliche Gesteinstypen von Kalk bis Granit, von Loch über Riss bis Sinter. Die übrigen Wände sind, wie im Verbund üblich, aus nur minimal mit unveränderbaren Strukturen versehenen Systemwände aus beschichtetem Holz (kein Beton!), deren Erscheinungsbild durch große Holz- oder Glasfaservolumes Abwechslung erfährt.Gilching innen

Dabei finden sich richtige Reibungsplatten und erstaunlich viele knapp oder nur wenig mehr als senkrechte Wandpartien, so dass insbesondere die Kletterer mit Steherqualitäten in Gilching ihr Dorado finden. Dach und Horizontale für Kraftausdauer und die 7a-aufwärts-Cracks gibt es dazu.

drinnen

Auch der 8-er und 9-er Kletterer findet im KBG, trotz einsteigerfreundlicher und breitensportlicher Ausrichtung rund um den 6-er, definitiv anspruchsvolles Trainingsgelände bis zum zehnten Grad. Für die Einsteiger gibt es auch kürzere Kursrouten im leicht abgeschirmten, ruhigeren Bereich. Als das Angebot für die Ausbildung abrundenden Punkt gibt es draußen noch eine Teilstrukturwand, in der Selberklippen mit eigenen Expressen zur Vorbereitung für den Fels angesagt ist.

Ein vielköpfiges Team von Routenbauern aus den DAV-Verbundkletteranlagen und Helfern sorgt für Abwechslung und Bandbreite der Herausforderungen, nicht zuletzt durch die mehrmaligen Routenerneuerungen pro Jahr. Statikschleicher- wie auch Dynamiktypen, Sloper- wie auch Leistenfans, große wie auch kleine Schrauber und Schrauberinnen sind im KBG aktiv – gerade die Menschen unter “220cm” Körpergröße werden Letzteres zu schätzen wissen…

Bouldern oben innen

Gleiches gilt für’s Bouldern – das Training ohne Seil- und Sicherungsaufwand in Absprunghöhe über Weichbodenmatten: Vielfalt! Gilching bietet gleich 5 verschiedene Boulderbereiche. Einmal indoor im Obergeschoss einen Boulderraum neuesten Verständnisses – mit farbreinen Bouldern. Jeder Boulder ist leicht lesbar und optisch ansprechend aus Griffen einer Farbe gesetzt; bunte Plaketten markieren Start, Ziel und Schwierigkeitsklasse der Chose. Steckbrett und Campusboardqual nach Gusto kann man hier auch haben. Zudem lässt sich auch direkt auf Ebene des Kletterbereichs indoor bouldern – dabei finden sich neben Koordinationscruxen insbesondere auch fingerfreundliche warm-up-Boulder und Querungen, sowie eine Systemtrainingswand.

Gilching Kinder

Ein dritter Indoor-Boulderraum ist dem Spieltrieb der Kleinsten vorbehalten – damit auch diese sicher erste Kraxelerfahrung sammeln können. In der Außenanlage gibt es zudem einen kleinen Spielplatz, falls der Nachwuchs zwischendurch mal nicht den vertikalen Enthusiasmus der Eltern zu teilen bereit ist. Für die Familienkletterer interessant: das KBG bietet über die Wintermonate jeden 1. und 3. Sonntag im Monat von 10 bis 16 Uhr gegen Anmeldung und geringer Gebühr von 5€ (bzw. 3€ für Mitglieder) eine Kinderbetreuung, damit die Eltern auchmal ungeteilte Aufmerksamkeit für ihre Projekte finden können.

Bouldern outdoor

Outdoor erwartet den Boulderer eine leicht überhängende Quergangspumpe im Beton sowie das Boulder-Highlight für alle Novizen des Sports: Eine natürlichen Bouldergebieten nachempfundene Strukturwand und Blockwelt, in der sich unterschiedliche Bewegungsmuster in unterschiedlichen Felstypen erfahren und einüben lassen. Damit es nicht langweilig wird, kann jedoch auch in diesem Freeform-Boulderbereich mit zusätzlich einschraubbaren Griffen für Abwechslung gesorgt werden. Am besten einfach Mal beim nächsten schönen Sommerabend oder einer der Gilchinger Boulderveranstaltungen wie Boulder, Beats & Burger vorbeischauen und testen!

Klettern und Bouldern ist nicht alles – Energiezufuhr für Körper und Geist braucht’s auch. Dazu verhilft das kleine Bistro am Eingang, wobei man besonders unterhaltsam draußen im lauschigen Außensitzbereich oder drinnen mit Blick von der Empore in die Wände den essentiellen Kaffee schlürft.

Der Träger, die Sektion München des Deutschen Alpenvereins e.V., ist im Übrigen mit einer Servicestelle direkt im KBG neben dem Bistro vertreten und hilft mit Literatur, qualifizierter Information und Kursbuchungsmöglichkeit vor Ort. Auch ein kleiner Shop und ein Verleih für kurzfristigen Materialbedarf finden sich hier.Gilching Bistro

Genug des Lobs – was sind die kleinen Wehwehchen? Kommt immer drauf an, woher man kommt und also mit was man vergleicht. Im Vergleich mit Hallen der meisten deutschen Regionen kann man sich im KBG in Punkto Kletterangebot, Service, Sauberkeit und Co die Finger abschlecken. Aber je nach Vergleichsmoment… die absolute Länge der Routen fällt baubedingt etwas geringer aus – bis 13m reicht die Vertikale, nur die Dachsektoren bieten entsprechend noch mehr Klettermeter. Im Vergleich zu den hohen Beton-Silos im Heavens-Gate München oder dem Monsterdach in Thalkirchen muss man da für gleiche Kraftausdauerleistung halt zwei Routen am Stück machen.

Nicht nur in Punkto Griffsortiment hat Gilching gegenüber dem weltgrößten Bruder in Thalkirchen in letzter Zeit stark aufgeholt Dank des Teams unter der Hallenleitung von Dominic Berger und Padmi Weiss, sowie der Servicestellenleitung von Sebastian Haas. Auch bei den Öffnungszeiten wurde erweitert – mittwochs und freitags ist nun ebenso wie früher schon samstags, sonntags und feiertags bereits ab 9 Uhr bis 23 Uhr Betrieb.

Noch ein Aspekt, der mit attraktivem Angebot leider immer verquickt ist, aber das war’s dann auch: Zu den üblichen Feierabendstunden kann es auch in Gilching inzwischen mal eng werden mit Parkplätzen – die Gäste werden gebeten, sich rücksichtsvoll zu parkieren. Fahrgemeinschaften oder öffentliche Anreise mit 1km Spaziergang von der S8 sind im Prinzip ein Plan B.

Fazit: Großes Kletter- und Boulderangebot, freundliche Atmosphäre – anschauen! Ganz Neugierige können vorab schon mal einen interaktiven Rundgang starten und die offizielle Website zu allen Details der Preise und Serviceangebote checken. Viel Spaß beim Kraxeln!

 

DAV Kletter- und Boulderzentrum Gilching

Frühlingstraße 18
82205 Gilching
Tele: 089/551700680
Fax: 089/551700689

Öffnungszeiten DAV Kletter- und Boulderzentrum Gilching

  • Montag 14:00 – 23:00
  • Dienstag 14:00 – 23:00
  • Mittwoch 09:00 – 23:00
  • Donnerstag 14:00 – 23:00
  • Freitag 09:00 – 23:00
  • Samstag 09:00 – 23:00
  • Sonntag 09:00 – 23:00
  • Feiertag 09:00 – 23:00
Öffnungszeiten DAV Servicestelle Gilching
  • Montag 14:00 – 22:00
  • Dienstag 14:00 – 22:00
  • Mittwoch 14:00 – 22:00
  • Donnerstag 14:00 – 22:00
  • Freitag 14:00 – 22:00
  • Samstag 09:00 – 22:00
  • Sonntag 09:00 – 22:00
  • Feiertag 09:00 – 22:00

 

Neuer Kommentar

Deine Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!

*


*