Testberichte

Tourenhose im Test: Arc'teryx Gamma SK Pant

24.06.2013

Tourenhose im Test: Arc’teryx Gamma SK Pant

Nachdem meine alte Skihose mitten in der Skitouren-Saison den Geist – oder besser gesagt die Nähte – aufgegeben hatte, bin ich gezwungenermaßen umgestiegen. Ich hab mich für die Arc’teryx Gamma SK Pant Tourenhose entschieden und diese Entscheidung bisher nicht bereut. Die Softshell-Hose erfüllt meiner Meinung nach alle Anforderungen an eine moderne Tourenhose und vereint diese mit der unschlagbaren Arc’teryx Qualität. Mehr zu der Tourenhose im folgenden Testbericht …

Aufbau und Design der Arc’teryx Gamma SK Pant

Arcteryx Tourenhose - Seitentasche mit Logo

Arcteryx Tourenhose – Seitentasche mit Logo

Die Arc’teryx Gamma SK Pant Tourenhose ist eine sehr schlicht gestaltete Softshell-Tourenhose. Das Material besteht aus sogenanntem Burly™ Nylon-Polyester-Mischgewebe und ist sehr elastisch. Dadurch bietet die Gamma SK Pant auch einen sehr angenehmen Sitz und sehr gute Bewegungsfreiheit – zusätzlich ist sie ausgestattet mit einer vorgeformten Knie- und Gesäßpartie. Die Arc’teryx-Tourenhose hat zwei Beintaschen, die sich mit einem Klettverschluss sowie zwei normale Hosentaschen, die sich mit einem Reißverschluss verschließen lassen. Am Bund ist ein integrierter Gürtel vorhanden, der dafür sorgt, dass die Gamma SK Pant sehr gut sitzt. Wer möchte, kann auch noch die flexiblen Hosenträger anbringen. Diese lassen sich sehr einfach abnehmen und anbringen. Die Hosenträger sind rasch eingestellt und sitzen gut, auch wenn sie für meinen Geschmack etwas zu dünn geraten sind. Die Tourenhose ist am Rücken etwas höher geschnitten und hält so um die Mitte angenehm warm.

Am Beinabschluss sind Gamaschen integriert, die sich prima an unterschiedliche Schuhe und Skistiefel anpassen lassen. Innen liegende Verstärkungen aus Keprotec sorgen dafür, dass die Hose nicht unter den Skikanten oder Steigeisen leidet. Der untere Beinsaum ist relativ starr, so dass sich die Hose auch nicht in den Steigeisen verfangen kann.

Arcteryx Gamma SK Pant Tourenhose im Einsatz

Arcteryx Tourenhose - Kantenschutz und Gamaschen

Arcteryx Tourenhose – Kantenschutz und Gamaschen

Die alte Tourenhose war also dahin, es musste eine neue her. Die Arc’teryx Gamma SK Pant hat mich von Anfang an überzeugt. Sie sitzt sehr angenehm, zwickt und kneift nirgends und hat einen angenehmen Schnitt. Bei einer Körpergröße von 1,80 Meter und 75 Kilo sitzt die Tourenhose in Größe M (regular) sehr angenehm, nicht zu eng und nicht zu weit. Im Aufstieg lässt die Gamma SK jede Bewegung zu – hier kommt der elastische Stoff zur Geltung. Die Hose ist im Aufstieg nicht zu warm (auch wenn sie leider keine Lüftungsöffnungen hat) und bietet durch die Taschen genügend Platz um Kleinkram wie Müsliriegel, Karte usw. zu verstauen. In der Abfahrt sitzt sie dann ebenso gut wie im Aufstieg, bietet gute Wärmeleistung und schützt auch gut vor Schnee. Der etwas hochgezogene Rücken sorgt auch dort angenehm für Wärme. Und gegen eindringenden Schnee von unten sorgen die gut einstellbaren integrierten Gamaschen.

Ganz wie man es von Arc’teryx gewöhnt ist, ist die Tourenhose sehr hochwertig verarbeitet. Der verwendete Materialmix fühlt sich hervorragend an, auch wenn er direkt auf der Haut getragen wird. Alle Nähte sind top verarbeitet und der Stoff selbst macht auch einen sehr robusten Eindruck. Insgesamt sollte man auch langfristig Freude mit der Gamma SK Pant haben. Zusätzlich positiv finde ich den einigermaßen günstigen Preis von 200 Euro. Mit diesem Preis liegt sie in etwa im günstigeren Mittelfeld der Skitourenhosen und vespricht dabei trotzdem Top-Qualität, Top-Passform, tolle Atmungsaktivität im Aufstieg sowie super Wärmeleistung in der Abfahrt.

Mein Fazit

Wer eine vielseitige und äußerst robuste Tourenhose für Skitouren, Hochtouren oder das alpine Klettern sucht, der ist mit der Arcteryx Gamma SK Pant sicherlich gut beraten. Sie liegt sowohl preislich mit knapp 200 Euro als auch von der Verarbeitung, Passform und den verwendeten Materialien her ganz weit vorne unter den Tourenhosen. Sie trägt sich sehr angenehm, lässt Wind, Wasser und Kälte draußen, ist im Aufstieg nicht zu heiß und bietet bei der Abfahrt angenehmen Schutz vor Schnee und Kälte. Insgesamt also alles, was man von einer Tourenhose erwartet. Zusätzlich ist die Tourenhose sehr robust und ermöglicht so auch langfristig Freude mit dem Arcteryx-Produkt. Wer also für die kommende Tourensaison oder für Hochtouren im Sommer noch nach einer Softshellhose sucht, der sollte sich vielleicht die Arcteryx Gamma SK Pant etwas genauer ansehen.

Zusammenfassung der wichtigsten Fakten

  • langlebige Softshell-Tourenhose
  • Burly™ Nylon-Polyester Mischgewebe
  • vorgeformte Knie- und Gesäßpartie
  • zwei Seitentaschen mit RV
  • zwei Beintaschen mit Klettverschluss
  • integrierter Gürtel in Tunnel-Schlaufe
  • Keprotec™ Verstärkungen an den Beinabschlüssen
  • elastische, integrierte Gamaschen
  • abnehmbare, verstellbare Hosenträger
  • Preis: 199,95 Euro
  • Gewicht: 475 Gramm

Neuer Kommentar

Deine Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!

*


*