Testberichte

Buchtipp: Panico Skiführer Allgäu

11.04.2013

Buchtipp: Panico Skiführer Allgäu

Die Skitourensaison neigt sich dem Ende und einige werden in Gedanken immer wieder bei den sagenhaften Touren des vergangenen Winters landen – oder von den Touren im kommenden Jahr träumen. Um sich zumindest mental darauf vorbereiten zu können und, um sich vorab den ein oder anderen Leckerbissen rauszusuchen, eignen sich besonders Guidebooks, wie der Panico Skiführer Allgäu, besonders. Ich werde euch heute ein bisschen etwas über den Skiführer erzählen. Das Allgäu ist für viele eines der Gebiete zum Tourengehen, bietet eine wahnsinnige Tourenvielfalt und für viele auch den Vorteil einer eher kürzeren Anreise. Daher lohnt es sich für den ein oder anderen sicherlich, im Allgäu Tourenführer von Panico zu schmökern…

Aufbau des Tourenführers und Skitourenziele im Allgäu

Skiführer Allgäu - Gebietsplan

Skiführer Allgäu – Gebietsplan

Der Skiführer enthält quasi alle relevanten Gebiete des Allgäus und bietet dabei eine gute Mischung aus einsteigerfreundlichen Touren und solchen, die wirklich nur absoluten Spezialisten vorbehalten sind. Oftmals sind auch für einen Gipfel mehrere Routenvarianten für Aufstieg und Abfahrt vermerkt. Zu Beginn des Führers sind einige allgemeine Fakten zu den Allgäuer Alpen, den Charakteristika sowie Lawinenkunde und die Basics vermerkt. Die jeweiligen Kapitel zu den Gebieten beginnen meist mit einer kurzen Übersicht über das Gebiet sowie Infos zu Anfahrt, Übernachtungsmöglichkeiten in Hütten sowie dem Verweis auf ausführliches Kartenmaterial. Gleichzeitig werden alle Einzeltouren aufgelistet, die sich im Gebiet finden lassen. Die jeweiligen Gebiete sind farblich voneinander abgehoben, so dass man sich schnell orientieren kann.

Die einzelnen Touren bzw. Varianten werden mit einem kurzen Infokasten mit allen wichtigen Fakten zur Tour eingeleitet: Ausgangspunkt, Schwierigkeit, Höhendifferenz, ungefähre Dauer, Ausrichtung der Hänge. Anschließend erfolgt jeweils eine – wenn auch meist relativ kurze – ausreichend genaue Beschreibung von Aufstieg und Abfahrt sowie Charakteristik der Tour. Zur Verdeutlichung ist jeweils ein Panorama-Foto der Tour beigefügt, auf dem die Aufstiegs- und Abfahrtsroute eingezeichnet ist. Mir persönlich gefällt diese Darstellung, da man sich damit vor Ort in der Regel sehr gut orientieren kann und einen guten Überblick über die gesamte Tour erhält. Eine Leseprobe direkt von Panico.de gibt es hier.

WICHTIG: Der Führer enthält kein Kartenmaterial. Man sollte daher – wie selbstverständlich auf jeder Tour – ausreichend genaues Kartenmaterial für die Orientierung im Notfall bei sich haben. Gerade für die leichteren Touren, die auch am Berg selbst gut überschaubares Gelände bieten sind die Fotos im Skiführer meiner Meinung nach aber vollkommen ausreichend , ersetzen aber kein Kartenmaterial.

Folgende Gebiete werden im Skiführer Allgäu behandelt:

  • Hoher Ifen und Schwarzwassertal
  • Baad
  • Schafalpen
  • Allgäuer Hauptkamm
  • Oytal
  • Nebelhorn / Edmund-Probst-Haus
  • Hinteres Ostrachtal
  • Vorderes Ostrachtal
  • Tannheimer Tal
  • Östliche Vorberge
  • Balderschwang
  • westliche Vorberge

Fazit zum Panico Skiführer Allgäu

Skiführer Allgäuer Alpen - Beispielseite

Skiführer Allgäuer Alpen – Beispielseite

Wen es häufiger ins Allgäu zum Tourengehen zieht, der kommt am Panico Skiführer Allgäu nicht vorbei. Der Skiführer enthält alle relevanten Ziele und bietet dabei eine tolle Mischung aus anfängerfreundlichen Touren bis zu absoluten Profi-Touren. Die Anschaffung lohnt sich also auch für Skitouren-Neulige, die sich nach und nach weiter entwickeln wollen. Die Touren sind super beschrieben und bieten ausreichend Informationen. Die Panoramafotos finde ich persönlich sehr gut, da sie einem einen guten ersten Gesamteindruck über die Tour liefern. Nochmals sei erwähnt, dass der Skiführer Allgäu kein Kartenmaterial für die genaue Planung der Tour enthält. Obwohl  im Skiführer jede Menge unterschiedlichste Touren beschrieben sind, ist das Buch relativ klein und leicht ausgefallen und lässt sich auch ohne Probleme mit auf die Tour nehmen. Insgesamt kann ich den Skiführer Allgäu von Panico also nur empfehlen – die 22,80 Euro sind gut investiert und laden schon mal zum Träumen für den kommenden Winter ein!

Infos Panico Skiführer Allgäu im Überblick

Skiführer Allgäuer Alpen - Gebietsseite

Skiführer Allgäuer Alpen – Gebietsseite

  • Verlag: Panico
  • Autor: Kristian Rath
  • 212 Seiten
  • 12,0 x 18,5 cm
  • Preis: 22,80 Euro 

Neuer Kommentar

Deine Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!

*


*