Testberichte

Buchtipp:

14.02.2013

Buchtipp: “GPS auf Outdoortouren” von Uli Benker

Links, recht oder doch geradeaus? Wo bin ich überhaupt? Jeder Trekking-Enthusiast kennt diese unangenehmen Situationen. Gerade in unbekanntem Terrain stellt sich unterwegs oft die Frage, ob man noch auf dem richtigen Weg ist oder sich schon (wieder) verlaufen hat. Kartenlesen ist nicht jedermanns Sache und der genaue Standort lässt sich oft nicht so einfach ermitteln. Nach Gefühl weitergehen – das kann sich bitter rächen. Orientierungsfehler wirken sich beim Wandern eben schnell sehr intensiv aus und sind nicht so einfach zu korrigieren wie bei Radtouren: Rasch ist der letzte Bus verpasst oder die Gruppe gerät in die Dunkelheit. Jetzt wird es erst recht schwierig, da Wegemarkierungen (sofern vorhanden) nur noch sehr schwer zu erkennen sind.

Uli Benker | Bruckmann Verlag | 240 Seiten | ca. 250 Abbildungen | Format 16,5 x 23,5 cm | Broschur mit Fadenheftung

Uli Benker | Bruckmann Verlag | 240 Seiten | ca. 250 Abbildungen | Format 16,5 x 23,5 cm | Broschur mit Fadenheftung.

Uli Benker: Fachjournalist für “Outdoor” und GPS-Vollprofi

Was liegt da näher als sich die Orientierung mit einem GPS-Gerät, etwa von Garmin oder Takwak, zu erleichtern und eine Tour vorab bequem am Computer zu planen bzw. eine Strecke aus einem der vielen Portale im Web wie etwa GPSies.com zu laden? Doch schnell drängt sich die Frage auf: Was leisten die Geräte? Wie gut sind sie? Was muss ich ausgeben? Welches Gerät ist das richtige für mich? Einer, der sich seit über einem Jahrzehnt mit diesem Thema beschäftigt, ist Uli Benker. Der Journalist (unter anderem von “Outdoor” und “Mountainbike”) ist ausgewiesener GPS-Experte, gibt Schulungen und hat mit seinem Buch “GPS auf Outdoor-Touren – Praxiswissen vom Profi für die GPS-Navigation” ein Standardwerk auf den Markt gebracht, das seit 2005 kontinuierlich aktualisiert wird.

Ich habe das Buch seit einigen Monaten, blättere und lese kontinuierlich darin, entdecke permanent neue Tipps und Aspekte. Kurzum: Es ist für mich eine Fundgrube für Tourenplanung und Outdoornavigation. Neben den Karten (digital und auf Papier) ist das Buch zu einem meiner wichtigsten Handwerkszeuge und Nachschlagewerke geworden.

BU 2 - einfach überschreiben

GPS-Geräte sind extrem hilfreich – etwa wenn unterwegs kurzfristig die Strecke geändert werden muss.

Umfassendes Nachschlagewerk: Ein Muss für jeden Outdoorer

Für den Bergzeit-Blog habe ich es mir nochmals genauer angesehen. Eines fällt schon beim ersten Durchblättern sehr schnell auf: Der Autor erklärt das Phänomen GPS im besten Sinne umfassend – das Buch bietet einen riesengroße Fülle an Details zu allen Aspekten der Outdoornavigation. Der Angabe auf dem Klappentext, dass der Autor seit 1999 Artikel zum Thema Satellitennavigation veröffentlicht, lässt sich getrost glauben schenken.

Doch nun zum Inhalt: Natürlich gibt es zunächst die obligatorischen GPS-Grundlagen, etwa zur Peilung und zu den unterschiedlichen Systemen, oder Hinweise für optimalen Empfang. Auch Grundsatzprobleme wie Kartenformate (Raster- oder Vektorkarten?) oder die Stromversorgung, aber auch die Unterschiede zur Autonavigation werden gleich zu Beginn kurz und bündig abgehandelt.

Marktüberblick: Alle GPS-Geräte in der Schnellübersicht

Auf rund 30 Seiten bietet der Autor dann einen Schnelldurchlauf zu den Besonderheiten der am Markt erhältlich Geräte: Auf den ersten Blick wirkt es etwas befremdlich, wenn in einem gekauften Buch seitenweise Geräte und deren Bedienung erläutert werden. Für diejenigen, die sich gerade überlegen, ein Gerät zu kaufen, ist das aber äußerst hilfreich – auch die Darstellung zur Menüführung der einzelnen Hersteller. Konsequenterweise schließt dieses Kapitel mit konkreten Tipps zum jeweils besten Gerätetyp für verschiedene Einsatzzwecke.

Wer glaubt, dass damit das Buch schon fast vorüber sein müsste, täuscht sich gewaltig: Die oben beschriebenen Inhalte machen gerade einmal knapp ein Drittel des 240-Seiten-Werkes aus.

BU 1 - einfach überschreiben

Links oder rechts? Orientierungsfehler wirken sich beim Trekking  sehr viel stärker als bei Radtouren aus.

 

Alles im Detail: Go-to-Navigation, Waypoints, Routen und Tracks

In den nächsten Kapiteln werden Karten für verschiedene Einsatzzwecke wie Trekking, Biken oder Wassersport erklärt, dann folgt eine ausführliche Darstellung der Besonderheiten der GPS-Navigation mit Outdoorgeräten: Angefangen von der Go-to-Navigation ohne Karte (Kompass-Pfeil in Richtung zum Zielpunkt unter anderem mit Entfernungsangabe), wie sie etwa das Garmin Etrex 10 bietet, bis zu Waypoints, Routen und Tracks.

Das für mich spannendeste Kapitel ist das zum Thema Tourenplanung am Computer. Garmin bietet ja etwa kostenlos die Software Basecamp (sowohl für Windows als auch für Mac), mit der sich Routen auf kommerziellen Produkten, aber auch auf Openstreetmap-Material planen lassen. Auch hier beschreibt Benker bestechend und in der Detailfülle immer wieder verblüffend kenntnisreich die Vielzahl an digitalen Karten, darunter etwa der MagicMaps Tour Explorer.

Apps für Smartphones

Schließlich wirft der Experte auch einen Blick auf das Thema Navigationsapps für Smartphones. Über Möglichkeiten und Grenzen dieser teilweise kostenlosen Programme habe ich vor kurzem schon mal einen ausführlichen Erfahrungsbericht im Bergzeit-Blog geschrieben.

Es fällt schwer, in diesem Buch Schwächen zu entdecken. Einmal war ich erstaunt, dass der Text einfach abbricht (Seite 224 unten rechts) und auf der Folgeseite nicht weitergeht. Aber das ist nur ein minimaler Schönheitsfehler. Die Vollständigkeit der Angaben (Geräte, Karten etc.) kann ich nicht überprüfen. Zahlreiche weitere Navigations-Apps finden sich bei Google Play oder im Mac-App-Store. Die Aktualität des Buches (die mir vorliegende Ausgabe ist von 2012) könnte sicher an der einen oder anderen Stelle nicht mehr gegeben sein. Wer das aber in einem so schnelllebigen und aktuellen Thema wie der GPS-Unterstützung erwartet, dürfte sich überhaupt kein Druckwerk mehr kaufen.

Fazit: Wenige Bücher sind für Outdoor-Enthusiasten so hilfreich und wichtig, wie das umfangreiche bebilderte, gut strukturierte und flüssig zu lesende Meisterwerk von Uli Benker aus dem Bruckmann-Verlag. 19,95 Euro sind eine äußerst sinnvolle Investition und gut angelegtes Geld für 240 Seiten geballtes GPS-Know-how mit einer riesigen Informationsdichte. Der Autor liefert umfassende Hintergründe zu allen Aspekten der Outdoornavigation, erklärt Fachbegriffe anschaulich. Besonders hilfreich für Kaufentscheidung und Nutzung der einzelnen Geräte ist eine sechsseitige tabellarische Aufstellung am Ende zu Software, Geräten und Karten. Für mich ist das Buch ein ständiger Begleiter: Mal um etwas genauer nachzulesen, mal um kurz etwas nachzuschlagen, mal um nur mal kurz etwas zu schmökern. Überraschende neue Details, die ich noch nicht kannte, finde ich auch nach Monaten immer wieder.

Neuer Kommentar

Deine Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!

*


*