Outdoor

NEWS - Bergzeit Outdoor News KW 3/13

17.01.2013

NEWS – Bergzeit Outdoor News KW 3/13

Wir halten euch auf dem Laufenden bei allem was das Outdoor-Leben so zu bieten hat. In den Bergzeit Outdoor News informieren wir über das aktuelle Geschehen im Outdoor-Profisport, die neuesten Produktinnovationen aber auch über kommende Events im Bereich Outdoor-Sport.


Austrian Freeski Open 2013

Die Austrian Freeski Open 2013 stehen ganz im Zeichen der Olympiaqualifikation der Slopestyler. Der Event am Kitzsteinhorn in Zell am See-Kaprun ist die wichtigste Veranstaltung für die österreichischen Olympiahoffnungen. Zu diesem Gold-Level-Event der AFP World Tour, bei dem zugleich die offiziellen Österreichischen Meisterschaften ausgetragen werden, haben sich die Topstars der Szene angekündigt. Spannung pur also bei den 11. Austrian Freeski Open vom 27. Februar bis 03. März 2013!


 

Stefan Glowacz – Abenteurer des 21. Jahrhunderts

Stefan Glowacz – der erfolgreichste deutsche Wettkampfkletterer – ist seit 15. Januar wieder auf Vortragstour in Deutschland unterwegs. Dabei kommt es nicht von ungefähr, dass Stefan Glowacz den Buchtitel “Abenteurer des 21. Jahrhunderts” ziert, ist er doch seit 2009 fester Bestandteil der Outdoor- und E.O.F.T.-Community! Der gebürtige Bayer hat nicht nur Medaillen gewonnen, er bewegt seit den 80ern eine ganze Szene und machte Sportklettern zum Breitensport.

“Mit Fingerspitzen die Welt erobern” ist der erste Vortrag in der Reihe Abenteuer des 21. Jahrhunderts. Glowacs berichtet u.a. von seinen Expeditionen nach Venezuela und Patagonien, aber auch von ganz besonderen Freundschaften und dem schmerzlichen Verlust eines langjährigen Weggefährten.

Alle Infos zur Vortragstour

Klettern in PatagonienFoto: Klaus Fengler.


 

Banff Mountain Film Tour

Das Banff Mountain Film Festival ist das renommierteste Bergfilmfestival der Welt. Es wird alljährlich Anfang November vom Banff Centre inmitten der Canadian Rockies ausgerichtet. Das Festival ist ein Treffpunkt für Outdoor-Enthusiasten und -Filmemacher aus aller Welt. Die besten Filme des Festivals gehen anschließend auf World Tour und werden von Februar bis April 2013 auch in Deutschland, Österreich und der Schweiz gezeigt. Tickets für die Vorstellung am 10. März in Bad Tölz gibt’s in den Bergzeit-Filialen in Gmund und Großhartpenning. Hier findet ihr alle Infos und Termine.

banff


 

Start the Change

Wie bereits berichtet, hat Adam Ondra letztes Jahr seine Tour “Change” (9b+) aus ihrem Projektstatus befreien können und sie somit zur aktuell schwersten Route gemacht, die bisher geklettert wurde. Petr Pavlícek war bei den Versuchen der  Erstbegehung mit seiner Kamera dabei und bastelt ganz aktuell einen Film über das Projekt des Ausnahmekletterers. Vorab gib es schon die ersten Clips und Bilder.

Change: Ein Film über Adam Onda


 

Bernd Zangerl

Das Boulder-Urgestein Bernd Zangerl hat ein neues Video aus dem Val di Orco veröffentlicht. Er selbst bezeichnet die Kletterei als die technischsten und härtesten Linien, die er bisher auf Granit klettern konnte.


 

Erlangen lädt zu den 15. Offenen Stadtmeisterschaften im Bouldern ein

Am Samstag, 2. Februar und Sonntag, 3. Februar veranstaltet die Sektion Erlangen des Deutschen Alpenvereins zum 15. Mal die offenen Erlanger Stadtmeisterschaften im Bouldern. Auf Grund der sehr hohen Teilnehmerzahlen in den vergangenen Jahren in verschiedenen Wertungsgruppen ist die Teilnehmerzahl in den jeweiligen Wertungsgruppen begrenzt. Daher ist es sinnvoll sich möglichst frühzeitig anzumelden. Am Samstag können ab 15 Uhr die Erwachsenen und Jugendlichen ab Jahrgang 1996 in ihren Wertungsgruppen an den Start gehen. Am Sonntag gehts dann ab 9 Uhr für die Kinder und Jugendlichen bis Jahrgang 1997 um die Titel.

Zur Ausschreibung beim DAV


 

Urban Ice 2.0

Am 01. Februar 2013 werden vor der atemberaubenden Kulisse des historischen Stadtzentrums Bad Gasteins erneut Eispickel und Steigeisen ausgepackt. Denn für rund 20 Teilnehmer gilt es, die Herausforderung der professionell eingeeisten Felswand neben dem Silver Bullet anzunehmen. Bereits bei der Premiere sorgte ein spektakulärer fünf Meter hoher Überhang am Ende der Eiswand für packende Duelle. Die Organisatoren haben sich für die zweite Auflage allerdings ein ganz besonderes Schmankerl ausgedacht: Der Überhang wird vertikal verstellbar sein. Verschiedene Schwierigkeitsstufen sorgen so für noch spektakulärere Head-to-Head-Duelle.

Alle Infos zum Urban Ice in Gastein

Neuer Kommentar

Deine Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!

*


*