Testberichte

Klemmkeile von LACD im Test

19.11.2012

Klemmkeile von LACD im Test

Das Klemmkeile Set

LACD Klemmkeile im set 7-9

LACD Klemmkeilset 7-9

Heute möchte ich euch das LACD Klemmkeilset vorstellen und euch über meine Erfahrungen damit berichten. Natürlich stellt sich zuerst die Frage, wozu man denn als “normaler” Kletterer Klemmkeile braucht – nun die Antwort ist leicht: Um sich mental und auch real abzusichern. Wenn man regelmäßig an den Fels zum klettern geht, wird man irgendwann an den Punkt gelangen, an dem einem die Run-Outs zwischen zwei Haken einfach zu lang sind, einem die geschlagenen Haken nicht wirklich vertrauenserweckend vorkommen oder man eine Route gehen möchte, die selbst zu sichern ist. Hier kommen die Klemmkeile ins Spiel. Sie lassen sich mobil dort setzen wo es der Fels ermöglicht und bieten – unter Voraussetzung von etwas Erfahrung und richtigem Legen der Keile – eine zusätzliche Sicherheitsreserve – und auf jeden Fall etwas moralische Unterstützung bei Rundouts…

Aufbau, Design

LACD Klemmkeilset 0-5

LACD Klemmkeilset 0-5

Das Klemmkeilset von LACD kommt gut bestückt daher: 10 verschiedene Klemmkeile in unterschiedlichen Größen – farblich markiert natürlich, damit auch alles schön ordentlich und übersichtlich bleibt. Die Klemmkeile habe eine Bruchlast von 7kN (Gr.0) bis 9kN (Gr.9) und decken dank ihrer unterschiedlichen Größe wirklich ein breites Spektrum ab – da sollte immer die richtige Größe für den Riss vor einem dabei sein!

Die LACD Klemmkeile selbst sind nicht ganz so “dreieckig” aufgebaut wie die Keile der Konkurrenz, sondern etwas mehr quaderförmig – beides bietet Vor- und Nachteile. Wie man sich vorstellen kann, bietet nur eine optimale Passform zwischen Klemmkeil und Fels die maximale Sicherheit. Im Idealfall sollte man also unterschiedliche Keile dabei haben und auch mit den unterschiedlichen Keilen Erfahrung gesammelt haben. Die etwas dreieckigeren Keile der Konkurrenz bieten sich vielleicht mehr an, wenn ein Riss aus der Tiefe nach vorne schmäler wird und sich der Keil richtig in dieses Dreieck reindrücken kann.

LACD Klemmkeile - Form

LACD Klemmkeile – Form

Die etwas breiteren und quaderförmigeren Klemmkeile von LACD dagegen spielen meiner Meinung nach ihre Stärke vor allem dann aus, wenn der Riss nur langsam ausläuft oder so klein ist, dass sich der Keil oberhalb davon festsetzen kann. Hier gilt es generell, die Stärken und Schwächen der verschiedenen Keile auszutesten, Erfahrung damit zu sammeln und für sich selbst zu entscheiden, mit welchen man besser zurecht kommt. Ich persönlich bin mit den LACD Klemmkeilen v.a. auf der schwäbischen Alb unterwegs und hatte eigentlich nie das Gefühl, dass es an den Keilen liegen würde wenn ich keine anständige Stelle gefunden habe, um einen Klemmkeil ordentlich legen zu können. Und mit zunehmender Erfahrung findet man auch immer bessere Stellen, um die Keile (egal welcher Firma) sicher setzen zu können.

Praxistest

LACD Klemmkeile - Übersicht

LACD Klemmkeile – Übersicht

Nachdem die LACD Klemmkeile endlich angekommen und ausgepackt waren mussten Sie natürlich auch am Fels ausgetestet werden und ich muss sagen – ich war mehr als begeistert! Die Keile hielten, was sie versprochen hatten. Durch das (gerade im Vergleich zur Konkurrenz) sehr breite Spektrum an Größen findet sich für fast jeden Riss oder jede andere Klemmkeil-geeignete-Stelle der passende Keil. Und das ist meiner Meinung nach auch der größte Vorteil des LACD Klemmkeil Sets. Für einen unschlagbaren Preis bekommt man ein deutlich breiteres Spektrum an Keilen – und das ist es meiner Meinung nach oftmals, worauf es ankommt. Natürlich kommt es auch auf die Qualität und Bauart der Klemmkeile sowie die Sicherheitsreserven an, doch auch hier müssen sich die LACD Klemmkeile auf keinen Fall verstecken. Sie haben sich in meinem Praxistest an den unterschiedlichsten Stellen bewährt und guten Halt geboten und sitzen – vorausgesetzt sie werden richtig gesetzt – bombenfest. Durch die relativ steifen Drähte lassen sie sich auch prima setzen und fixieren (teilweise so gut, dass ein Klemmkeil-Entferner unerlässlich wurde). Und auch wenn man nach mehrmaligem Einsatz natürlich ein paar Kratzer gesehen hat, die LACD Klemmkeile haben nicht den Eindruck vermittelt, schnell abzunutzen. Im Gegenteil wirken sie wie man das von Klemmkeilen natürlich auch erwartet äußerst robust.

Fazit

LACD Klemmkeilset 0-9

LACD Klemmkeilset 0-9

Nach ausgiebigem Test kann ich das LACD Klemmkeil Set wirklich jedem empfehlen, der beim Klettern breites Spektrum an verschiedenen Klemmkeilen zu einem unschlagbaren Preis (ab 49,95€ für das 10er Set) haben möchte, gleichzeitig aber nicht auf Qualität und Sicherheit verzichten möchte!

Ein Kommentar

  1. Ich habe auch genau diese Keile gekauft, nur steht auf den kleinen Keilen der Größe 0 und 1 nicht mehr 7kN sondern nur noch 4kN. Ich habe die Neuen und Alten miteinander verglichen, es sind EXAKT die gleichen Keile. LACD hat wohl einen neuen Bruchtest durchgeführt und festgestellt, dass die 7kN wohl zu optimistisch waren. Also vorsicht bei der Verwendung der Größen 0 und 1!!!

Neuer Kommentar

Deine Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!

*


*