Leidenschaft

Gear-News von der Outdoor Messe 2012

17.07.2012

Gear-News von der Outdoor Messe 2012

Auch letztes Wochenende haben sich, unserer Meinung nach, die vielen zurückgelegten Kilometer über die Outdoormesse in Friedrichshafen wieder voll gelohnt. Viele Hersteller präsentierten wieder interessante Neuheiten in ihrer Produktpalette. Die interessantesten Neuerungen wollen wir Euch hier kurz vorstellen, die Chancen stehen gut, dass es diese auch in das Bergzeit Sortiment schaffen.

Luxury Cot Ultralite

Luxury Cot Ultralite

Thermarest hat sich dem Thema Feldbetten angenommen. Wie gewohnt von Thermarest, sehr leicht und klein vom Packmaß, bieten die beiden Modelle “Luxury Lite Mesh Cot” und “Luxury Lite Ultra Lite Cot” mit gerade mal 1,6 und 1,9 kg den komfortablen Schlaf fast wie zu Hause und sind dabei nicht größer als eine 2 Liter Wasserflasche. Dafür gab es zu Recht eine Outdoor Award.

Außerdem gibt es 2013 eine neue Kunstfaser- und Daunen-Schlafsacklinie von Thermarest. Die Schlafsäcke lassen sich mittels „Synergy Link fest an der Matte fixieren, und sparen durch eine reduzierte Füllung an der Unterseite deutlich an Gewicht.

Für alle NeoAir Besitzer mit wenig Puste bieten die Mattenprofis von Thermarest im neuen Jahr eine elektrische Minipumpe an.

Völlig überarbeitet kommt die Zeltpalette von Vaude 2013 auf den Markt. Gerade im Einsteigersegment tut sich einiges. Alle Neuerungen hier aufzuzählen würde sicher den Rahmen sprengen. Bekannte Modelle wie die der Mark, Taurus oder Campo Serie werden überarbeitet, und auch preislich wieder attraktiver.

Anjan 3 GT Zelt

Anjan 3 GT Zelt

Auch die beiden Zeltprofis aus Skandinavien haben wieder Neuigkeiten zu bieten. Hilleberg knüpft an seine erfolgreiche Anjan Reihe an. Mit den Anjan GT Modellen erweitert die schwedische Zeltmarke ihre 3-Jahreszeiten Zeltpalette. Mit nur  2,2 bzw. 2,4 kg sind “Anjan 2GT” und “Anjan 3GT” beeindruckend leicht. Die Norweger von Helsport haben 2013 mit dem Tunnelzelt “Patagonia” 3 einen echten Expeditionsbunker im Programm. Standardmäßig mit doppeltem Gestänge, Snowflaps und Skischlaufen ausgerüstet, trotzt es sicher jedem Sturm. Wer es leichter möchte sollte eventuell einen Blick auf das 1,65 kg leichte Fjellheimen Superlight für 2 Personen werfen.

Eureka scheint sich mehr und mehr dem Thema Leichtwandern zu verschreiben. Wer die Leichtzelte von Golite, wie das “Shangri La 3″ oder 4 vermisst, wird etwas Ähnliches bei Eureka finden. Auch die beliebten Leichtrucksäcke aus Dynemamaterial wird es in abgewandelter Form ab 2013 von Eureka geben. Wie wir finden eine echte Bereicherung im Leichtwanderbereich.

Zero-G Rucksack von Eureka

Zero-G Rucksack von Eureka

Edelrid zeigt kletterseiltechnisch was gerade noch möglich ist. Mit dem 6,9mm dünnem Zwillingsseil „Flycatcher“ und dem passendem Sicherungsgerät „Jul“ aus Edelstahl werden die Grenzen neu gesteckt. Obwohl nur 35g/m schwer erreicht Edelrid im Doppelstrang trotzdem eine Sturzzahl von 17.

Etwas zweigeteilt ist die Meinung zum neuen Petzl Helm. 165 Gramm bringt der “Sirocco” auf die Waage, kein Wunder besteht er doch augenscheinlich nur aus Styropor mit Kinnriemen. Wie robust so etwas ist kann man sich leicht denken. Der Jury war es trotzdem eine „Outdoor Industry Award“ wert.

Großer Andrang auch am Garmin Stand. Die neue GPS Uhr „Fenix“ bietet so einiges. Neben Track-Back Funktion, Temperatursensor, barometrischen Höhenmesser, Kompass, Herzfrequenzmessung, Bluetooth werden in der UltraTrac Funktion (1 Wegpunkt/min) bis zu 50 Stunden Laufzeit beim neuen Garmin erreicht.

Besonders aufgefallen sind die neuen, sehr edlen Trekkingstöcke von Helinox. Wenn man weiß, dass hinter der koreanischem Marke kein geringerer als „der“ Hersteller für Aluminium im Zeltbereich, nämlich DAC steht, hat man sicher keine Zweifel mehr an der Qualität. Das beste zurzeit erhältliche Aluminium, Eloxierungen und Kunststoffelemente machen  Helinoxstöcke zum echten Augenschmaus.

Garmin Fenix GPS-Uhrvv

Garmin Fenix GPS-Uhr

Die englische Marke Lightwave ist einigen sicher schon länger ein Begriff. Fast einmalig sind die leichten, fast wasserdichten und trotzdem sehr robusten Trekkingrucksäcke der Wildtrek und Ultralightreihe. Mit gerade mal 1,4 und 1,2 kg verkraften sie, aus eigener Erfahrung sprechend, locker ein Tragegewicht von bis zu 18 kg.

Rubytec zeigt mit der neuen Geschirrserie „Panda“ Umweltbewusstsein. Hergestellt aus nachwachsenden Rohstoffen wie Bambusresten, ist das Geschirr unter der Erde in 2 Jahren vollständig kompostierbar. Die Umwelt wird also bei Produktion und Entsorgung wenig belastet. Wer denkt, dass „Panda“ nicht lange halten kann, täuscht sich. Das Geschirr aus Teller, Becher und Schüssel ist voll spülmaschinengeeignet. Die Serie präsentiert sich in 3 knalligen Farben, und beweist das Öko nicht immer grau sein muss.

Absolut gelungen finden wir die umfangreiche Produktpalette des Hundeausstatters Ruffwear. Tragegeschirre, Schwimmwesten, Abseilgeschirre, Schleppgeschirre, Hundeschuhe, witzige Leinen im Bandschlingen oder Kletterseillook, da wird jeder Hundefreund und Vierbeiner auf Tour glücklich. Nur schade das Bergzeit noch keine Hunderubrik hat…aber das kann sich ja eventuell ändern ;-)

Leider war dies gerade mal ein Bruchteil der interessanten Neuigkeiten für 2013. Den Rest gibt es demnächst auf Bergzeit.de.

Rubytec Bambusgeschirr Panda

Rubytec Bambusgeschirr Panda

Neuer Kommentar

Deine Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!

*


*