Testberichte

La Sportiva GT Tourenski | Ski - Test

18.05.2012

La Sportiva GT Tourenski | Ski – Test

Unbekanntes Allround-Talent. Der Tourenski La Sportiva GT ist der Allrounder in der neuen Tourenski Kollektion der Italiener. Die bringt Bewegung in den Skitourenmarkt und schadet nicht. Die 89 Millimeter unter der Bindung versprechen jede Menge Reserven bei schlechtem Schnee und viel Auflagefläche im Powder. Für die hochwertige Sandwich-Bauweise ist das Gewicht des Skis mit 1410 Gramm (177 cm) fürs Paar auch ganz akzeptabel.

Mit einer leichten Tourenbindung – wie dem auf unserem Testski montierten hauseigenen La Sportiva-Modell – zieht der Tourenki auch im Aufstieg nicht übermäßig an den Oberschenkelmuskeln. Auf der harten Piste lässt der La Sportiva GT sportliches Carven zu, ohne übermäßig leicht zu drehen. Pflügt man mit den schlichten, aber schicken Touren Latten durch weichen Pulverschnee, folgt der steife La Sportiva GT sicher den Befehlen des Fahrers. Der sollte ein guter Skifahrer sein, um richtig Spaß zu haben mit dem  breiten, nicht allzu stark tailierten Rockerski. Mit dem integrierten  Klick-In für die Felle an der Spitze erhält man zudem ein bewährtes System (vergleichbar mit Völkl und K2), das sich einfach bedienen lässt. In Kombination mit einer Low Tech-Bindung und einem Dreischnaller ein überzeugendes Allround-Paket für klassische Tourengeher und gute Skifahrer. Fazit: Gratulation an die Italiener für diesen hochwertigen Allround-Ski. Weiter so!

Kompletten Tourenski Test lesen im Skitour Magazin

Skitour Magazin - Das E-Magazin für Tourengeher und Telemarker

Skitour Magazin – Das E-Magazin für Tourengeher und Telemarker

Neuer Kommentar

Deine Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!

*


*