Camping

Campingzelte von Outwell und Robens – die neuesten Modelle 2012

31.03.2012

Campingzelte von Outwell und Robens – die neuesten Modelle 2012

Auch dieses Jahr zeigen die Marken Outwell und Robens  Innovationskraft und Gespür für die Wünsche von Campingbegeisterten. Kein Wunder, produziert der Hersteller Oase mit diesen beiden Marken schon seit Jahren Produkte auf hohem Qualitätsstandard.

Beide Marken präsentieren sich in der Saison 2012 wieder mit einer völlig überarbeiteten Produktpalette an Campingzelten und Familienzelten. Einige der interessantesten Modelle wollen wir Euch vorstellen.

Robens Double Deamer Plus

Robens Double Deamer Plus

Robens setzt auch dieses Jahr wieder auf bewährte Modelle. Seine Klassiker aus der Adventure Range, wie Double Dreamer, Triple Dreamer und Double Dreamer Plus wurden aber deutlich überarbeitet und um sinnvolle Details ergänzt. So wurde der Grundriss der Apside bei allen Modellen leicht verändert, und damit der Stauraum vergrößert. Absolut sinnvoll ist das das neue Vordach an der Seitentür, wodurch ein regensicherer Zugang gewährt ist. Ein Problem welches bei Tunnelzelten in der Praxis sonst oft auftritt. Der Aufbau gestaltet sich durch die verkürzten Gestängekanäle noch einfacher und schneller. Das Aluminumgestänge wird im unteren Bereich jetzt mit Clips befestigt.

Der Double Dreamer wurde zu einem 3-Personen Zelt mit nur noch einer Schlafkabine verkleinert, um die Palette nach unten abzurunden.

Was sich bewährt und als unverzichtbar herausgestellt hat, wie die durchgehende Bodenplane und die Moskitonetze an einigen Außentüren, findet sich natürlich auch an den aktuellen Modellen der Saison 2012. Durch die verwendeten leichten Materialien bieten sich Robens Zelte gerade für Unternehmungen mit häufigem Standortwechsel an.

Outwell Wisconsin L

Outwell Wisconsin L

Die Marke Outwell setzt diese Saison auf eine ganze Reihe von neuen Modellen. Von attraktiven, preisgünstigen Einsteigerzelten bis zu luxuriösen Familienpalästen reicht die Modellvielfalt. Mit der Discovery Range und den Modellen der Wisconsin Serie spricht Outwell Campingeinsteiger an. Mit frische Farben, ein durch Flachkanäle am Außenzelt schnittiges Design und einem günstigem Preis, richten sich die Wisconsin Modelle der Discovery Serie gerade an den Campingeinsteiger.

Outwell Illinois 6

Outwell Illinois 6

 

 

Aus der Deluxe Range finden sich Modelle aus der Oakland, Nevada und Monterey Serie im Bergzeit Sortiment. Neu ist das Illinois 6, welches noch mehr Platz für eine 4-6 köpfige Familie bietet und so auch mal ein Regentag im Zelt kein Problem mehr darstellt. Stahlgestänge und ein Außengewebe mit 4000mm Wassersäule machen diese Zeltreihe langlebig und stabil. Wie alle Zeltmodelle bei Outwell mit einem Polyesteraußenzelt, verfügt auch die Deluxe Range über einen fest eingenähten Boden. Eine Zeltunterlage zur Schutz vor Steinen und als Schmutzschutz bietet sich folglich immer an.

Outwell Montana 6P

Outwell Montana 6P

Wer mehr Wert auf Details legt, sollte sich die Modelle der Premium und Avantgarde Range genauer ansehen. Mit einer Wassersäule von 5000mm bzw. 6000mm, getönten Fenstern, eine Trolleytasche zum Transport, vielen Staufächern, Moskitotüren usw. lassen beide Serien praktisch keine Wünsche offen. Das beliebte Montana 6P und die Modelle der Vermont Reihe wurde noch einmal überarbeitet. Neu im Programm ist das Louisiana 5P.

Für die Camper welcher eher die Sonne des Südens bevorzugen, ist es ratsam sich eventuell einmal mit den Vorzügen eines Baumwollzeltes der Classic Range zu befassen. Angenehmeres Innenklima und lange Standzeiten bei hoher Sonneneinstrahlung zeichnen das Außenmaterial aus. Bear Lake und Wolf Lake besitzen außerdem ein hochwertiges Aluminiumgestänge, einen sehr robusten, einzippbaren PVC Boden, auszippbare Fenster und andere sinnvolle Details, welche einen die Hitze des Südens erträglicher machen.

Beide Marken, Robens und Outwell, hängen auch dieses Jahr ohne Zweifel die Messlatte für Campingzelte und Campingausrüstung wieder ziemlich hoch. Da kann die Campingsaison starten!

 

 

 

Neuer Kommentar

Deine Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!

*


*