Leidenschaft

Kästle Ski - eine Legende kehrt zurück

24.11.2011

Kästle Ski – eine Legende kehrt zurück

Seit dieser Saison führen wir bei Bergzeit wieder Kästle Ski in unserem Sortiment.

Kästle hat einen hervorragenden Ruf, mit Kästle wurden viele Erfolge im Rennlauf erzielt und mit dem Tour Randonee hat Kästle damals den erfolgreichsten Tourenski aller Zeiten gebaut.

Vor einigen Jahren gelang unter neuer Führung (alle selbst leidenschaftliche Skifahrer) das Comeback, und seitdem räumen die Österreicher zahlreiche Preise für ihre nicht nur optisch gelungenen Ski ab.

Uns haben vor allem die Freeride- und Tourenski Modelle von Kästle überzeugt. Während die BMX (Big Mountain Cross) Linie durch den weicheren Flex und die Early Rise Konstruktion vor allem im Powder überzeugt, eignen sich die FX (Free Cross) Modelle für fast alle Bedingungen und sprechen den sportlichen Fahrer an, der mit einem Paar Ski möglichst viele Einsatzbereiche abdecken möchte. Durch die Titanalbegurtung fahren sich diese Ski auch bei harten Bedingungen äußerst laufruhig. Die FX Linie ist unser Tip für Telemarker und Variantenfahrer.
Die TX (Tour Cross) Modelle TX 77 und TX 87 richten sich an die Skitourengeher die äußerst leichte Ski mit guter Abfahrtsperformance suchen. Der TX 87 ist übrigens beim diesjährigen Alpintest (Zeitschrift ALpin) als Testsieger bei den Tourenski hervorgegangen.

Nähere Infos zum Aufbau der Kästle Ski findet ihr in unserer Kästle Ski Kaufberatung

Im Kästle Team fahren die momentan stärksten Skifahrer, unter anderem Chris Davenport, Hugo Harrisson, Colby James West, Griffin Tanner Post, Baptiste Blanc, Martin „Mc Fly“ Winkler, Lori Huber und Giulia Monego. Durch diese enge Zusammenarbeit und die Produktion „made in austria“ entstehen in perfekter Verarbeitung extrem hochwertige Ski mit zeitlosem Design.

Wir konnten alle Modelle selbst testen, hier einige Eindrücke davon:
Chris: Mein Lieblingsski ist der Kästle FX94! Geht immer und überall, sogar noch tourentauglich, wenn man genug Schmalz hat… Auch der Kästle TX77 hat mich überzeugt, noch nie hatte ich so einen leichten Ski unter den Füßen der sich noch so gut fahren lässt.

Quirin: Überrascht war ich vom Kästle BMX78. Super gutmütig auf und abseits der Piste, ein hervorragender Allrounder.

Martin: Der Kästle BMX 118, der Style ist der Hammer und ein unglaublich vielseiter Ski.

Neugierig? In unserer Filiale in Gmund am Tegernsee stehen Kästle Testski bereit. Unbedingt ausprobieren!

Neuer Kommentar

Deine Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!

*


*